Universal-Investment– Entwicklung eines Brandings für die Mitarbeiterkommunikation

Verankerung der Unternehmenswerte bei den Mitarbeitern.

Aufbau und Anwendung eines unverwechselbaren Brandings, um die Mitarbeiter zu begeistern und Identifikation zu schaffen.

Ein sich wandelnder Finanzmarkt erfordert auch von Fondsgesellschaften ein Umdenken – sowohl im Kerngeschäft als auch in der Kommunikation. Es gilt in diesem „Change“-Prozess Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen abzuholen und mitzunehmen.

Unterschied & Macher begleitet Universal-Investment bei der Entwicklung einer eigenen Illustrationssprache. Das Ziel: Unternehmens-Strategie, Kultur und Identität stärker im Unternehmen und bei den Mitarbeitern an allen Standorten in Europa zu verankern. Digital und analog im Raum.

  • Wallsketch für einen Kunden in Krakau
  • Sketch auf Buchcover für einen Kunden
  • Nachhaltige Laptop-Tasche für einen Kunden

Abstrakte Themen verständlich darstellen und dadurch greifbar machen.

Die Aufgabe war von Anfang an klar: Es galt neue Formate und Wege der Kommunikation zu schaffen, um die teils sehr abstrakten Anforderungen und Aufgaben des Fondsgeschäfts einfach und verständlich abbilden zu können. Und das standortunabhängig.

Gesucht wurde eine visuelle Lösung die es schafft, …
… die Herausforderungen der Digitalisierung an die Belegschaft zu vermitteln.
… flexibel in verschiedensten Szenarien und Situationen einsetzbar zu sein.
… die einzelnen Säulen der Unternehmensstrategie leicht verständlich aufzuzeigen.

Oha, das ist also unsere Unternehmensstrategie!

Generell gilt: Alle Mitarbeiter sollten die Unternehmensstrategie ihres Unternehmens kennen. Mit „Sketching“ als Illustrationssprache wurden die wesentlichen Facetten der auf vier Säulen aufbauenden UI-Unternehmensstrategie visualisiert. So wurde nicht nur die Strategie für jedermann verständlich dargestellt, sondern auch eine vielseitige Illustrationssprache geschaffen, die zu verschiedenen Themen und Aspekten in der internen Kommunikation eingesetzt werden kann.

Ein großes Stück Unternehmenskultur – anfassbar und erlebbar im Raum.

Auf Basis der entwickelten Illustrationssprache wurden verschiedene Formate entwickelt, um sowohl den Mitarbeitern die Anforderung einer digitalen Transformation zu vermitteln, als auch die Firmenkultur in den Raum und zu den Menschen zu bringen.

Es wurden nicht nur Tassen und Giveaways entwickelt, sondern u.a. die DSGVO-Guidelines mit Hilfe der Illustrationssprache visualisiert und über Plakate in den Raum gebracht.

Ein Team aus UI- und UuM-Mitarbeitern brachten Unternehmensstrategie, Historie und Besonderheiten der Firmenkultur in einem mehrere Meter großen Wallsketch an die Wand – dadurch wird das Büro selbst zum unübersehbaren Botschafter für Strategie und Vision des Unternehmens. Unternehmensrelevante Themen finden so ihren Weg zu den Mitarbeitern.

So einfach kann Kommunikation sein.

Kommunikation abstrakter Themen erfordert von den Adressaten immer eine gewisse Transferleistung. Je geringer der Aufwand für diese Transferleistung ausfällt, desto einfacher können die Themen verinnerlicht werden.

Durch die Verwendung von Sketching als Illustrationsstil konnte eine flexible Kommunikationssprache geschaffen werden, die die Mitarbeiter an den unterschiedlichsten Touchpoints ihres Arbeitsalltags auf eine persönliche Art und Weise erreicht.

#Branding #Unternehmensstrategie #Mitarbeiterkommunikation #Sketching #Vereinfachen

Simon Wolfer, Business Unit Manager bei Unterschied & Macher

Fragen? Sprechen Sie mich an.

Simon Wolfer

Business Unit Manager

simon.wolfer@uundm.com
+49 (0)1 60 – 92 50 65 90